Kräuterschatzkistl Blog

Die Kanadische Goldrute (Solidago canadensis)

08.09.2017

Im Spätsommer findest Du die Goldrute wild wachsend an Flussufern, an Wegrändern und auf Schotterplätzen. Verwendet wird das blühende Kraut, es wird vom Juli bis 15. September gesammelt.

mehr

Das Seifenkraut (Saponaria officinalis)

02.09.2017

Gehört zur Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae), es wird auch Seifenwurz oder Waschwurz genannt und zum Waschen wurde es auch verwendet. Du findest das Seifenkraut wild wachsend an Flussufern, an Wegrändern und Schuttplätzen.

mehr

Die Waldengelwurz (Angelica sylvestris)

02.09.2017

Gehört zur Familie der Doldengewächse Apiaceae oder Umbelliferae, im Volksmund bekam sie die Namen: Brustwurz, Angelika, Engelbrustwurz oder Waldbrustwurz. Entdecken kannst Du sie wie ihr Name schon sagt im Wald.

mehr

Die Wilde Karde (Dipsacus silvestris)

20.07.2017

ist eine zweijährige Pflanze, im ersten Jahr kannst Du ihre Grundblätter erkennen. Im zweiten Jahr kannst Du den Stängel und die Blüte sehen. Die Blüte hat viele Stacheln und ein lila Blütenkreis macht sie zu einer besonderen Augenweide. Die gegenständigen Blätter zeigen Dir, an der Blattunterseite ebenso wie am Stängel, Stacheln.

mehr

Die Kleine Braunelle (Prunella vulgaris)

19.07.2017

Gehört in die Familie der Lippenblütler (Lamiaceae), sie wird auch Gottesheil genannt, da ihr Wirkspektrum sehr breit gefächert ist. Beheimatet ist sie in Europa und Asien und sie erreicht eine Höhe von circa 20 cm. Sie ist ein ausdauerndes Kraut und wichtige Erkennungszeichen sind die behaarten Blätter und die blauvioletten Blüten.

mehr







empty